Blick auf den Neusiedlersee mit Seglern
« zurück

Der Neusiedler See

Der Neusiedler See ist der westlichste Steppensee Europas und zugleich der größte See Österreichs. Der den See umfassende Schilfgürtel stellt mit rund 178 km² den zweitgrößten zusammenhängenden Schilfbestand Europas dar. Die Gesamtfläche des Sees inklusive Schilfgürtel beträgt heute etwa 320 km², davon liegen ca. 4/5 auf österreichischem und 1/5 auf ungarischem Staatsgebiet.

Der See und sein Schilfgürtel stellen für eine Reihe seltener Tierarten einen  wichtigen Lebensraum dar.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at